Der weiche Bauch als Schlüssel zur Gesundheit

In Kontakt mit der eigenen Mitte

Wir sind alle mehr oder weniger "Bauchmenschen". Unser Wohlbefnden hängt in entscheidendem Maße von der Vitalität unserer inneren Organe ab. Die Bauchmassage ist ein uralter Weg, unser "zweites Gehirn" zu beleben und zu unterstützen. Die Bauchmassage ist Bestandteil von sehr vielen Massage- und Heilsystemen. Wir finden sie unter anderem in der Mayr-Kur, im Shiatsu, bei der Lomi-Lomi-Massage, bei Touch Life®, bei Hara Awareness®, bei der Bauchselbstmassage und in schließlich bei der der historisch wohl am längsten gewachsenen Form, der taoistischen Bauchmassage. Die taoistische Bauchmassage wird auch Chi Nei Tsang genannt. In der Regel weist das darauf hin, dass der oder die Praktizierende die Bauchmassage als Energiearbeit mit den inneren Organen, wie von Mantak Chia im Universal Healing Tao weitergegeben, anwendet.

Am Institut für innere Bewegung (intendons e.K.) können Sie die Bauchmassage darüber hinaus in einer ganz besonderen Form kennenlernen. Sie lernen aus erster Hand, wie Sie durch innere Bewegungen selbst entscheidend dazu beitragen, dass Ihre Bauchorgane optimal ins Gleiten kommen.

Sie finden uns im Institut für innere Bewegung in Nieder-Olm, ca. 15 km vor den Toren von Mainz.

Bauchmassage
Der selbstwirksame Weg zum weichen Bauch